Behandlungsspektrum | Prophylaxe - Professionelle Zahnreinigung, Versiegelungen und Icon®

Prophylaxe

Professionelle Zahnreinigung & Versiegelung des Bracketumfeldes

 

Während einer kieferorthopädischen Behandlung mit einer festen Spange ist die Zahnpflege aufwendiger und schwieriger.

 

Karies hat viel mehr Möglichkeiten sich auszubreiten, da sich Bakterien in den Nischen der aufgeklebten Brackets einnisten können. Außerdem greifen länger haftende Zahnbeläge den Zahnschmelz an und es kann zu einer Demineralisierung des Zahnschmelzes kommen. In solchen Fällen bilden sich weiße bis manchmal leicht bräunliche Flecken am Bracketrand der Zähne. Diese Flecken (Demineralisierung) können nicht rückgängig gemacht werden und deuten oft auf das Initialstadium einer Kariesentstehung hin.

 

Bei der Bracketumfeldversiegelung wird während des Setzens der festen Spange ein Speziallack auf die Zähne aufgetragen, um die Entstehungsgefahr von Karies zu minimieren. Eine gründliche Zahnpflege ist weiterhin notwendig.

 

Ergänzend dazu empfehlen wir mindestens zweimal jährlich eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen, die bei Ihrem Hauszahnarzt oder bei uns in der Praxis stattfinden kann.

 

Icon®

Entstandene Entkalkungen an den Flächen der Zähne können mit der Icon® Methode behandelt werden. Mittels spezieller Infiltration in das Porensystem des Zahnschmelzes wird die Zahnsubstanz gefüllt und stabilisiert. Das Fortschreiten beginnender Karies kann frühzeitig gestoppt werden. Die gesunde Zahnsubstanz bleibt erhalten. Die behandelte Oberfläche ähnelt dem natürlichen Zahnschmelz, somit ist ein optisch ästhetischer Behandlungserfolg in nur einer Sitzung zu erreichen.